kalorienarme lowcarb Hüttenkäse Taler

Taler

Details

Zutaten

4 Zutaten

Portionen

1 Person

Kochzeit

15 Minuten

Kalorien

55 kcal/Stück

kalorienarme Taler mit gesunden Zutaten

In diesem gesunden und kalorienarmen Rezept habe ich meine Taler aus Tomaten und Hüttenkäse zusammengestellt. Wie auch meine anderen Taler habe ich dieses Rezept mit gesunden und kalorienarmen Zutaten zubereitet. Daher besteht dieses Rezept hauptsächlich aus gesundem Hüttenkäse, kalorienarmen Tomaten und Dinkel-Vollkornmehl.

Hüttenkäse verfügt über einen sehr hohen Proteingehalt. Dieser ist wichtig für den Aufbau und den Erhalt der Muskeln. Darüber hinaus benötigt der Körper Eiweißbaustein für den Schutz der Zellen und des Gewebes. und kaum Fett – ein echter Sattmacher. Darüber hinaus enthält Hüttenkäse einen hohen Anteil an Calcium und wichtigen Vitaminen, die der Körper für verschiedene Körperfunktionen benötigt. Wenn ihr mehr darüber erfahren möchtet, wie gesund Hüttenkäse und auch andere Zutaten in meinem Blog sind, könnt ihr mehr in der Rubrik Wissenswertes nachlesen.

Darüber hinaus habe ich in mein kalorienarmes Rezept mit Dinkel-Vollkornmehl zubereitet. Dieses beinhaltet viele gute Kohlenhydrate, Nährstoffe und Ballaststoffe. Dadurch sättigt mein kalorienarmes Taler Rezept schnell und langanhaltend. Durch die Tomaten werden die Taler richtig saftig und lecker. Wenn ich wählen müsste, wären dies wahrscheinlich meine Lieblingstaler.

Die Kräutermischung, die ich zusätzlich als Geschmacksträger untergemischt habe, enthält viele Antioxidantien, die den Körper vor freien Radikalen schützen. Das Rezept ist also ideal für eine kalorienbewusste, gesunde Ernährung.

Zutaten

  • 200g Hüttenkäse (206 kcal)

  • 60g Dinkel-Vollkornmehl (200 kcal)

  • 125g Tomaten (36 kcal)

  • diverse Kräuter

Anleitung

  • Die Zutaten in eine Schüssel geben und umrühren.
  • Mit einem Löffel kleine Taler formen und in die Pfanne geben.
  • Von beiden Seiten anbraten, bis sie gold-braun sind.

Ein Taler kommt auf 55 kcal. Nach 4-5 Talern bin ich wirklich satt 🙂

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*