Mandarinenkäsekuchen

Kalorienarme Rezepte - Mandarinenkuchen

Details

Zutaten

11 Zutaten

Portionen

4 Person

Kochzeit

15 Minuten

Kalorien

455 kcal

Der klassische Mandarinenkäsekuchen – der geht doch irgendwie immer?

Im Frühling, wenn die ersten Sonnenstrahlen wieder durchscheinen, ist er herrlich leicht und verkürzt so die Vorfreunde auf den Sommer. Im Sommer schmeckt er erfrischend und angenehm süß. Im Herbst und Winter passt er perfekt zur Mandarinenzeit. So assoziiert man sofort einen winterlichen Geschmack und weckt die Vorfreude auf die Advents- und Weihnachtszeit. Ein echter Allrounder also 🙂 In welcher Jahreszeit esst ihr Mandarinenkuchen am liebsten?

Zutaten

  • Boden:
  • Boden: 25g Eiklar (17 kcal)

  • 25g Magerquark (16 kcal)

  • 12g Dinkel-Vollkorn-Mehl (43 kcal)

  • 12g Whey Vanille (44 kcal)

  • 1g Backpulver

  • Etwas süßen (Ich habe 1g Stevia verwendet)

  • Füllung:
  • 1 Ei (65 kcal)

  • 330g Magerquark (198 kcal)

  • 75g ungesüßte Mandarinen (32 kcal)

  • 15g Whey Vanille (55 kcal)

  • 15g Vanillepuddingpulver (17 kcal)

Anleitung

  • Die Zutaten für den Boden vermischen und in die Backform geben.
  • Den Teig ca. 15 Minuten bei 180 Grad in den Backofen stellen.
  • Währenddessen könnt ihr schon die Füllung vorbereiten.
  • Dazu einfach alles Zutaten vermischen und auf den Boden geben.
  • Das Ganze noch mal für 20 Minuten für 180 Grad in den Backofen.
 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*