kalorienarmes lowcarb Erdbeer Käsekuchen Rezept

Kuchen

Details

Zutaten

7 Zutaten

Portionen

1 Person

Kochzeit

10 Minuten

Kalorien

415 kcal

Erdbeer-Käsekuchen – ein kalorienarmes Rezept

Er darf auf keinem gedeckten Kuchentisch fehlen: der Erdbeer-Käsekuchen. Es gibt kaum jemanden, der keinen Käsekuchen mag. Er schmeckt einfach so herrlich erfrischend. Gerade in der Erdbeerzeit lässt sich der Käsekuchen schnell mit ein paar Erdbeeren verfeinern. Einfach ein bisschen Erdbeersoße drüber. Mit ein paar Erdbeeren toppen und schon ist euer Erdbeer-Käsekuchen ein echter Hingucker auf dem Kuchentisch.

Kalorienarmer Käsekuchen – von der Kalorienbombe zur Proteinbombe

Nun ist der klassisch zubereitete Käsekuchen vom Bäcker um die Ecke jedoch oft eine richtige Kalorienbombe. Mit Sahne und viel Fett hergestellt ist er nicht gerade zum Abnehmen geeignet. Allerdings ist gerade der Käsekuchen in der Fitnesswelt dafür bekannt, dass man ihn mit ein paar kleinen Änderungen schnell zu einer richtigen Proteinbombe machen kann. So werden häufig als Basis-Zutaten Magerquark oder Skyr-Joghurt, Eier und Proteinpulver verwendet. All diese Zutaten sind sehr kalorienarm und liefern dem Körper jede Menge wichtige Proteine. Diese sind wichtig, um den Körper beim Aufbau und dem Erhalt der Muskeln zu unterstützen. Darüber hinaus unterstützen die Proteine beim Aufbau der Körperzellen und des Gewebes. Daher sind proteinreiche Lebensmittel wichtige Zutaten in einem gesunden und kalorienarmen Rezept.

Aus diesem Grund habe ich ein kalorienarmes lowcarb Käsekuchenrezept für euch erarbeitet. Mein kalorienarmes Rezept schmeckt sehr saftig und lecker. Dabei hat der lowcarb Käsekuchen nicht diesen Protein-Geschmack, den viele Protein-Käsekuchen aufweisen. Dabei ist dieses Rezept sehr kalorienarm, gesund und ideal zum Abnehmen geeignet. Mit 415 kcal pro Kuchen ist er an Nährwerten nicht zu unterbieten. Aufgrund des Eis, des Skyr-Joghurts und des Proteinpulvers ist dieser Kuchen mit insgesamt 60g Eiweiß pro Kuchen eine richtige Proteinbombe. Natürlich ist dieses Rezept zuckerfrei gebacken und damit sehr kalorienarm.

Zutaten

  • 350g Skyr Joghurt (227 kcal)

  • 1 Ei (65 kcal)

  • 10g Schoko Pudding (34 kcal)

  • 20g Vanille Protein (72 kcal)

  • 15g Vanille Puddingpulver (51 kcal)

  • 40g Xucker

  • 2g Lemoncake Flavedrops

Anleitung

  • Alle Zutaten miteinander vermischen.
  • In eine Backform geben.
  • Den Kuchen für 30 Minuten bei 180 Grad backen.

Als Backform habe ich diese Herz-Springform von Kaiser verwendet. Sie sind aktuell im Angebot. Die beiden Herz-Springformen sind antihaftbeschichtet, sodass ihr die Form super leicht säubern könnt.

Es muss nicht immer die Käse-Sahne-Torte mit ordentlich Sahne, Fett und Zucker vom Bäcker um die Ecke sein.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*