kalorienarmes lowcarb Schoko Käsekuchen Rezept

Chocolate Cheese

Details

Zutaten

7 Zutaten

Portionen

1 Person

Kochzeit

10 Minuten

Kalorien

92 kcal/Stück

Kalorienarmer Käsekuchen für Schokoliebhaber

Ich kannte den klassischen Käsekuchen bis jetzt immer nur in Kombination mit Erdbeeren, Zitronen oder Heidelbeeren – einfach mit einem fruchtigen, erfrischenden Topping. Wie ihr wisst, bin ich aber ein absoluter Schoki-Fan, sodass ich am liebsten alles mit Schokolade backen würde. Warum also nicht auch den guten alten Käsekuchen. Also habe ich mir ein neues Rezept für die Schokoladen-Liebhaber unter euch überlegt.

kalorienarmer Käsekuchen – eine richtige Proteinbombe

Natürlich ist das Käsekuchen Rezept sehr kalorienarm und ohne Zucker gebacken. Aufgrund des Eis, des Proteinpulvers sowie des Skyr-Joghurts ist er sogar eine echte Proteinbombe und passt daher perfekt in eine kalorienbewusste, lowcarb Ernährung.

In diesem kalorienarmen Rezept habe hauptsächlich auf proteinreiche Zutaten gesetzt. In dem Zusammenhang habe ich als Basis-Zutat Skyr-Joghurt, Eier und Proteinpulver verwendet. Diese Zutaten in dem kalorienarmen Rezept sind sehr kalorienarm und liefern dem Körper jede Menge wichtige Proteine. Diese unterstützen den Körper beim Muskelaufbau und -erhalt. Darüber hinaus unterstützen Proteine beim Aufbau der körpereigenen Zellen und Gewebes. Daher sind proteinreiche Lebensmittel wichtige Zutaten in einem gesunden und kalorienarmen Rezept.

Aus diesem Grund ist dieses kalorienarme Rezept ideal für eine gesunde, lowcarb und zuckerfreie Ernährung geeignet. Aufgrund der geringen Kalorienzahl ist dieses Rezept super zum Abnehmen geeignet. So könnt ihr beim Sonntagskaffee ohne schlechtes Gewissen gleich ein zweites Stück Käsekuchen nehmen.

Chocolate Cheese

Zutaten

  • 300g Skyr Joghurt (195 kcal)

  • 1 Ei (65 kcal)

  • 10g Schoko Pudding (34 kcal)

  • 10g Protein Pulver Schoko (38 kcal)

  • 10g Backkakao (37 kcal)

  • 50g Xucker

  • 3g Schoko Flavour Puder (7 kcal)

Chocolate Cheese

Anleitung

  • Alle Zutaten miteinander vermischen.
  • In eine Backform geben.
  • Den Kuchen für 30 Minuten bei 180 Grad backen.

Ich nehme das Whey Pulver von Rocka.
Ich finde das einfach vom Geschmack her am besten. Ich finde, es hat einfach einen schönen cremigen Schokogeschmack. Ihr könnt das Whey Pulver hier bestellen.

Als Backform habe ich diese chg 3394-52 Kleine Ofenform “Emaille” ca. 28.5 x 23 x 4 cm verwendet. Sie sind aktuell im Angebot. Die Form ist antihaftbeschichtet, sodass ihr die Form super leicht säubern könnt.

Als Kuchen form habe ich diese Springform 12 cm von Dr. Oetker verwendet. Sie ist antihaftbeschichtet, sodass sie supe leicht zu säubern ist.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*