Mango-Barbie-Bowl – gesundes Frühstücksrezept für Kinder

gesundes-kalorienarmes-fruehstueck-Mango-Barbie-Bowl

Details

Zutaten

6 Zutaten

Portionen

1 Person

Kochzeit

5 Minuten

Kalorien

287 kcal

Barbie-Bowl – ein gesundes kalorienarmes Frühstück auch für Kinder

In diesem gesunden und kalorienarmen Rezept habe ich mein Frühstücksbowl Grundrezept mit dem Superfood Haferflocken verfeinert. Durch die vielen Ballaststoffe hält die Bowl lange satt und liefert dem Körper viele wichtige Vitamine, Nährstoffe und Mineralien. Dies könnt ihr in meinem Beitrag zu Haferflocken nachlesen. Die Haferflocken in diesem kalorienarmen Frühstücksrezept liefern dem Körper gesunde Kohlenhydrate. Für die Proteine sorgt der Skyr-Joghurt, der in dem lowcarb Grundrezept enthalten ist.

Außerdem habe ich Drachenfruchtpulver zu dem kalorienarmen Frühstücksrezept gegeben. Dieses zählt zum Superfood, da es reich an Eisen, Kalzium und Phosphor ist. Dadurch ist das Superfood Drachenfruchtpulver wichtig für die Blutbildung, Knochen und Zähne. Darüber hinaus ist die Drachenfrucht sehr gesund, da sie über einen hohen Anteil an Vitamin E und C verfügt und daher wichtig für den Aufbau des Bindegewebes ist. Auch ist das Superfood aufgrund ihres hohen Wasseranteils sehr kalorienarm. Somit ist es ein wichtiger Bestandteil in einem gesunden, kalorienarmen Rezept zum Abnehmen.

Aufgrund der vielen bunten Farben eignet sich dieses kalorienarme Rezept perfekt als gesundes Frühstück für Kinder. Am Abend zuvor zubereitet ist das gesunde, kalorienarme Frühstücksrezept der Hingucker am nächsten Tag im Büro.

Zutaten

  • 200g Skyr Joghurt (130 kcal)

  • 50ml Kokosmilch (10 kcal)

  • 10g Drachenfrucht-Pulver (30 kcal)

  • 1/2 Mango (32 kcal)

  • 1/2 Kiwi (23 kcal)

  • 15g Haferflocken (55kcal)

Anleitung

  • Einfach den Skyr Joghurt mit der Kokosmilch und dem Drachenfruchtpulver verrühren.
  • Kiwi und Mango in klein schneiden.
  • Die Frühstücksbowl mit dem Obst und Haferflocken toppen und fertig ist die gesunde Frühstücksbowl.
Barbie Bowl
 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*