Gebratener Reis

gebratener Reis gesunde kalorienarme Rezepte

Details

Zutaten

11 Zutaten

Portionen

1 Person

Kochzeit

10 Minuten

Kalorien

408 kcal

Gebratener Reis oft an die 1000 Kalorien

Der Gang zum Chinesen gehört für viele längst zum Alltag. Doch leider stecken hier richtige Kalorienfallen hinter den Gerichten. Gebratene Nudeln oder gebratener Reis mit Gemüse, Hühnerfleisch und Ei kommen da schon mal an die 1000 Kalorien. Dabei sehen die Gerichte oft so harmlos aus. Gebratener Reis mit Gemüse und Hühnerfleisch – was ist schon dabei? Wie so oft kommt es auf die Zubereitung an. Häufig wird gebratener Reis beim Chinesen mit ordentlich Öl und fettigen Soßen angebraten, sodass die Kalorien schnell in die Höhe schießen. Daher gilt wie so oft: am besten bereitet ihr gebratenen Reis zu Hause selbst zu, denn dann wisst ihr, was wirklich drin ist.

Kalorien sparen mit frischem Gemüse und magerem Hühnerfleisch im gebratenen Reis

Gebratener Reis gehört zu den Rezepten, die schnell und einfach zu zubereiten sind. Mit frischem Gemüse, Ei und fettarmen Hühnerfleisch ist dieses Rezept gesund und kalorienarm. Mit 408 Kalorien pro Portion ist mein Rezept für gebratenen Reis deutlich kalorienärmer als das Gericht beim Chinesen. So kommt mein kalorienarmes Rezept nicht einmal auf die Hälfte der Kalorien.

Ich finde es bemerkenswert, wie viele Kalorien sich durch eine gesunde kalorienarme Zubereitung eines Rezeptes einsparen lassen. Dabei schmeckt es oft auch noch viel besser als im Restaurant. Ganz zu schweigen von den vielen krebserregenden Stoffen wie Glutamat, die auswärts oft dazu gegeben werden.

Kalorienarmes Rezept für gebratenen Reis mit Gemüse

In meinem Rezept für gebratenen Reis habe ich viel frisches Gemüse verwendet. Dadurch ist dieses Gericht reich an Nährstoffen und Vitaminen und daher sehr gesund und kalorienarm. Fettarm angebraten bleibt dieses Rezept für gebratenen Reis sehr kalorienarm.

Klassischerweise wir gebratener Reis mit einem Ei angebraten. Wer sich allerdings die Kalorien für das Ei im gebratenen Reis sparen möchte, für den habe ich hier auch eine Rezeptvariante ohne Ei.

Zusätzlich kann dem Rezept für gebratenen Reis mageres Hühnerfleisch hinzugefügt werden. So bleibt der gebratene Reis kalorienarm und enthält jede Menge wichtige tierische Proteine. Die Vegetarier unter euch können den gebratenen Reis natürlich auch ohne Hühnerfleisch zubereiten. Hier habe ich ein kalorienarmes Rezept für gebratenen Reis ohne Ei, Fleisch und mit viel frischem Gemüse.

Zutaten

  • 50g Reis (180 kcal)

  • 100g Möhren (geschält) (33 kcal)

  • 100g Mungobohnensprossen (24 kcal)

  • 100g Paprika (31 kcal)

  • 100g Bambusssprossen (27 kcal)

  • 50g Zuckerschoten (23 kcal)

  • 1 Frühlingszwiebel (14 kcal)

  • 1 TL Honig (32 kcal)

  • 1 TL Soyasoße (4 kcal)

  • 1 TL Sesamöl (40 kcal)

  • Salz, Pfeffer

Anleitung

  • Reis in Salzwasser nach Anleitung kochen.
  • Möhren schälen und zusammen mit den Paprika und Frühlingszwiebeln klein schneiden, würzen und kurz anbraten.
  • Mungobohnensporssen, Zuckerschoten und Bambussprossen dazu geben.
  • Für die Soße Honig, Soyasoße und Sesamöl anrühren und über das Gemüse gießen.
  • Reis dazu geben und ca. 5 Minuten anbraten.
 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*